Schlagwörter

, , ,

Zahlreiche Besucher waren zur Ausstellungseröffnung am 30. September 2014 ins Akademiehotel Dresden gekommen. Gemeinsam mit dem Dresdner Künstler Dyrck Bondzin erlebten sie einen wundervollen Abend. Zur Ausstellung sprach Laudator Heinz Weißflog. Steffen Gaitzsch begleitete durch die Eröffnung auf der Violine.

Die Ausstellung wurde gemeinsam durch das Akademiehotel Dresden und die Klotzscher Galerie Sillack organisiert. Die Werke können bis zum 2. Januar 2015 betrachtet werden.

BondzinWinterlElbkai

Im Bild zu sehen ist der Künstler Dyrck Bondzin vor seinem Werk „Winterlicher Elbkai“ (Öl auf Leinwand). Das Bild entstand im Jahr 2014.

Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es auf der Internetseite des Akademiehotel Dresden: http://www.dguv.de/congress/uebernachten/aktuelles/bondzin/index.jsp

FlyerDyrckBondzin

Übrigens: das auf dem Veranstaltungsflyer verwendete Bild „Am Blauen Wunder“ (Mischtechnik auf Papier, 102 x 73 cm), welches im Jahr 2005 entstand, war für die aktuelle Ausstellung leider nicht verfügbar. Es hat sich dennoch als (Werbe)Motiv aus einer großen Auswahl zauberhafter Werke durchgesetzt.

Werbeanzeigen