Schlagwörter

, , ,

Estas Tonne – ELEMENTAL SOUNDS OF THE UNIVERSE

„Thanks for Being!!!“ – Estas Tonne signiert CD-Cover. Jede Signatur soll individuell sein. Das betont er und zeichnet einen Herz-Sonnen-Smiley. Er nimmt sich Zeit für seine Fans. Diese sind zahlreich erschienen und stehen vor dem Altar der Alten Kirche Klotzsche Schlange um dem Künstler persönlich nahe zu sein und ein Autogramm zu erhalten. Bereits vor dem Konzert war er am Lagerfeuer im Kirchgarten bei seinen Gästen.

Mit ihrer Ankündigung trafen die Organisatoren der Jazztage Dresden ins Schwarze: „Dem charismatischen Musiker gelingt es in eindrucksvoller Form sein Publikum, jenseits bestimmter Musikpräferenzen, zu verzaubern und zu begeistern.“. Und genau so geschah es am 7. November 2014. Ein unvergesslicher Abend in der Alten Kirche in Dresden Klotzsche. Fast 300 Gäste waren gekommen und sorgten damit für ein ausverkauftes Haus.

Estas Tonne fesselt seine Zuhörer mit seiner Musik. Vom ersten bis zum letzten Ton bietet er faszinierende Klänge.

Estas Tonne wird gern als moderner Troubadour beschrieben. Im 12./ 13. Jahrhundert bezeichnete man so die Musiker, Dichter und Komponisten mittelalterlicher Lieder. Durch seine langjährige musikalische Reise rund um unseren Globus entwickelte Estas Tonne seinen markanten Musikstil. Sein Gitarrenspiel ist gekennzeichnet durch eine herausragende Vielfalt.

AlteKircheKlotzsche

In Kooperation mit dem Klotzscher Verein e.V. fand auch 2014 eines der Konzerte der Jazztage Dresden in der Alten Kirche in Dresden Klotzsche statt. Das Konzert bildete den feierlichen Abschluss des Klotzscher Kulturherbst 2014. Dieser hat auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Klotzscher und Besucher begeistert.